Stakeholderdialog Biobased Industry „Bioraffinerien und Kreislaufwirtschaft“

14Dez2020

Uhrzeit:
09:30 - 14:45 Uhr

Ort:
virtuelle Veranstaltung, Teilnahmelink folgt
1040 Wien

Als Kooperationspartner des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) lädt Sie der Fachverband der chemischen Industrie (FCIO) sehr herzlich zu dieser Online-Veranstaltung ein.

Bioraffinerien sind ein Schlüssel zum Aufbau nachhaltiger Wertschöpfungskreisläufe in einer nachhaltigen Bioökonomie. Ein Rohstoff für Bioraffinierien mit viel Potenzial ist Lignozellulosische Biomasse. Anton Friedl und Martin Miltner von der TU Wien stellen in ihrem Einführungsvortrag aktuelle Bioraffineriekonzepte vor und geben einen Einblick in die Lignozellulose-Bioraffinerie an der TU Wien. Josef Innerlohinger (Lenzing AG) wird die neue Renewable Carbon Initiative vorstellen und aktuelle Entwicklungen in Österreich zum Aktionsplan Bioökonomie und zur Kreislaufwirtschaft werden von René Albert (BMK) präsentiert. Darüber hinaus werden aktuelle Forschungs-und Entwicklungsaktivitäten im Themenfeld Biobasierte Industrie aus der FTI-Initiative Produktion der Zukunft und dem Bio-Based Industries Joint Undertaking vorgestellt.

Stakeholderdialog Biobased Industry: Bioraffinerien und Kreislaufwirtschaft

Wann:  14. Dezember 2020 9:30 – 14:45

Wo:       Online

Die Veranstaltung ist kostenfrei, das Programm finden Sie im Downloadbereich.

Anmeldeformular

Stakeholderdialog Biobased Industry „Bioraffinerien und Kreislaufwirtschaft“

*pflichtfeld