26.11.2021

BMK Stakeholderdialog Biobased Industry

Als Kooperationspartner des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) freut sich der Fachverband der chemischen Industrie (FCIO), am 15.12. zur Veranstaltung Stakeholderdialog Biobased Industry einzuladen.

WEITERLESEN
30.11.2021

Der ökologische Fußabdruck der Straßenerhaltung

Die Bitumenemulsionsindustrie hat den Carbon Footprint ihrer Produkte ermittelt

WEITERLESEN
Bild Produkte aus Elastomeren sind fixer Bestandteil unserer heutigen Zeit und nicht mehr wegzudenken. Ohne sie würden unter anderem Bagger keine Gruben mehr ausheben, motorengetriebene Geräte nicht rund laufen, Waschmaschinen nicht für saubere Wäsche sorgen, Fenster undicht sein, Züge nicht Menschen und Güter transportieren und auch sterile Operationen wären unmöglich.

Produkte aus Elastomeren sind fixer Bestandteil unserer heutigen Zeit und nicht mehr wegzudenken. Ohne sie würden unter anderem Bagger keine Gruben mehr ausheben, motorengetriebene Geräte nicht rund laufen, Waschmaschinen nicht für saubere Wäsche sorgen, Fenster undicht sein, Züge nicht Menschen und Güter transportieren und auch sterile Operationen wären unmöglich.

Michele Melchiorre - Semperit AG Holding

Themen

Bild Dekarbonisierung
Dekarbonisierung
Bild Energie & Klima
Energie & Klima

"Ich habe gelernt, dass der Weg des Fortschritts weder kurz noch unbeschwerlich ist." - Marie Curie

Bild Chemikalienpolitik
Chemikalienpolitik

"Früher starben die Menschen mit 35 Jahren, heute schimpfen sie bis 95 auf die Chemie" - Carl H. Krauch

Bild Arbeitsschutz
Arbeitsschutz
Bild Forschung & Innovation
Forschung & Innovation
Bild Statistik
Statistik

"Es gibt nichts Schöneres als das Mysteriöse. Aus ihm entspringt alle wahre Kunst und Wissenschaft." - Albert Einstein

Bild Responsible Care
Responsible Care
Bild Ausbildung
Ausbildung
Bild Werbung
Werbung

Im Verhältnis zur gesamten Industrie repräsentiert die chemische Industrie

11.8 % Der Beschäftigten
10 % Des Produktionswerts
13.1 % Der Bruttowertschöpfung
18.3 % Der F&E-Ausgaben
15 % Der Umweltschutzausgaben