13.10.2021

Kunststoffindustrie: Einführung des Einwegpfands positiver Beitrag zum Ausbau der Kreislaufwirtschaft

Der Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs (FCIO) begrüßt die geplante Einführung von Pfand auf Einweggetränkeflaschen und -dosen als ein wichtiges Element zum Ausbau der Kunststoff-Kreislaufwirtschaft.

WEITERLESEN
21.10.2021

Forschung in der chemischen Industrie

Die chemische Industrie ist eine sehr forschungsfreudige Branche. 8 Prozent aller Forschungsausgaben im Unternehmenssektor stammen aus der Chemie. Ihre Ausgaben für Forschung lagen zuletzt bei etwa 700 Millionen Euro.

WEITERLESEN
Bild Die chemische Industrie zeichnet sich insbesondere durch ihre Innovationskraft aus. Dies wird sich in Zukunft nicht mehr ausschließlich auf neue Produkte und verbesserte Prozess beziehen, sondern Chemie 4.0, die Digitalisierung in allen Unternehmensbereichen, wird mitentscheidend für den Unternehmenserfolg  sein.

Die chemische Industrie zeichnet sich insbesondere durch ihre Innovationskraft aus. Dies wird sich in Zukunft nicht mehr ausschließlich auf neue Produkte und verbesserte Prozess beziehen, sondern Chemie 4.0, die Digitalisierung in allen Unternehmensbereichen, wird mitentscheidend für den Unternehmenserfolg sein.

Alexander Bouvier - Treibacher Industrie AG

Themen

Bild Dekarbonisierung
Dekarbonisierung
Bild Energie & Klima
Energie & Klima

"Ich habe gelernt, dass der Weg des Fortschritts weder kurz noch unbeschwerlich ist." - Marie Curie

Bild Chemikalienpolitik
Chemikalienpolitik

"Früher starben die Menschen mit 35 Jahren, heute schimpfen sie bis 95 auf die Chemie" - Carl H. Krauch

Bild Arbeitsschutz
Arbeitsschutz
Bild Forschung & Innovation
Forschung & Innovation
Bild Statistik
Statistik

"Es gibt nichts Schöneres als das Mysteriöse. Aus ihm entspringt alle wahre Kunst und Wissenschaft." - Albert Einstein

Bild Responsible Care
Responsible Care
Bild Ausbildung
Ausbildung
Bild Werbung
Werbung

Im Verhältnis zur gesamten Industrie repräsentiert die chemische Industrie

11.8 % Der Beschäftigten
10 % Des Produktionswerts
13.1 % Der Bruttowertschöpfung
18.3 % Der F&E-Ausgaben
15 % Der Umweltschutzausgaben