Energizing Chemistry - Transformation trifft Krise

28Feb2023

Uhrzeit:
14:00 - 17:00 Uhr

Ort:
Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien
Saal 2

Die Energiekrise hat heftige Auswirkungen auf die Unternehmen der chemischen Industrie. Massiv gestiegene Energiekosten und die unsichere Versorgungslage erschweren die Wettbewerbsfähigkeit der Branche, die mit ihren Produkten essenziell zum Gelingen des Europäischen Green Deals beiträgt. Gleichzeitig steckt die Branche selbst mitten in der Transformation zur Klimaneutralität. Am Weg der Dekarbonisierung ist die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen unabdingbar.

Programm:

Eröffnung durch Hubert Culik, Obmann FCIO

Keynote von Wolfgang Anzengruber, ehemaliger Vorstandsvorsitzender Verbund AG

Firmenpräsentationen von:

  • Borealis L.A.T GmbH: Andreas Steinbüchler (Geschäftsführer)
  • Lenzing AG: Gottfried Rosenauer (Director Site Services)
  • Treibacher Industrie AG: Rene Haberl (Vorstand)

 

Podiumsdiskussion mit:

  • Wolfgang Anzengruber (Energieexperte)
  • Rene Haberl (Vorstand Treibacher)
  • Monika Köppl-Turyna (Direktorin von EcoAustria)
  • Isabella Plimon (Abteilungsleiterin BMK)
  • Michael Spiekermann (Pressesprecher Fridays for Future)

 

Im Anschluss erwartet Sie ein Buffet mit der Möglichkeit zum Austausch und Networking.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, aber anmeldepflichtig. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort
Kontakt

Anmeldeformular

*pflichtfeld