26.05.2020

Pharmaindustrie trotzt Krise mit Standortinvestitionen in Österreich

Positive Rahmenbedingungen für langfristigen Erhalt der Arzneimittelproduktion essenziell

WEITERLESEN
14.05.2020

KV Verhandlungen in der chemischen Industrie: Arbeitsplatz- und Standortsicherheit haben Priorität

Starke Belastungen durch die Corona-Krise erfordern einen maßvollen KV-Abschluss.

WEITERLESEN
Bild Die aktuell größte Herausforderung für die chemische und im Besonderen für die Kunststoff Industrie ist die deutliche Reduktion der Umweltbelastung. 
Nachhaltigkeit bedeutet neue Wege zu gehen um Abfälle zu recyceln, Produkte wieder zu verwenden, abbaubare Materialien einzusetzen und damit den Ressourceneinsatz zu minimieren.

Die aktuell größte Herausforderung für die chemische und im Besonderen für die Kunststoff Industrie ist die deutliche Reduktion der Umweltbelastung. Nachhaltigkeit bedeutet neue Wege zu gehen um Abfälle zu recyceln, Produkte wieder zu verwenden, abbaubare Materialien einzusetzen und damit den Ressourceneinsatz zu minimieren.

Michael Schleiss - Greiner Foam International GmbH

Themen

Bild Dekarbonisierung
Dekarbonisierung
Bild Energie & Klima
Energie & Klima

"Ich habe gelernt, dass der Weg des Fortschritts weder kurz noch unbeschwerlich ist." - Marie Curie

Bild Chemikalienpolitik
Chemikalienpolitik

"Früher starben die Menschen mit 35 Jahren, heute schimpfen sie bis 95 auf die Chemie" - Carl H. Krauch

Bild Arbeitsschutz
Arbeitsschutz
Bild Forschung & Innovation
Forschung & Innovation
Bild Statistik
Statistik

"Es gibt nichts Schöneres als das Mysteriöse. Aus ihm entspringt alle wahre Kunst und Wissenschaft." - Albert Einstein

Bild Responsible Care
Responsible Care
Bild Ausbildung
Ausbildung
Bild Werbung
Werbung

Im Verhältnis zur gesamten Industrie repräsentiert die chemische Industrie

11.4 % Der Beschäftigten
9.1 % Des Produktionswerts
14.8 % Der Bruttowertschöpfung
18.3 % Der F&E-Ausgaben
16.9 % Der Umweltschutzausgaben